Sonntag, 21. November 2010

Überraschungstest


War das gestern eine tolle Überraschung als ich im Briefkasten einen Umschlag von Artdeco vorgefunden habe. Ich habe mich über facebook für einen Produkttest für den neuen Lash Sensation Mascara beworben und hatte tatsächlich Glück. Der Mascara kam gerade rechtzeitig, da ich sowieso mit einer Freundin verabredet war. Also ab ins Bad und gleich mal austesten. Der Mascara liegt gut in der Hand und lässt sich gut auftragen. Die Wimpern werden super definiert und sehen auch um einiges länger aus. Mehr Fülle konnte ich jetzt erst einmal nicht feststellen. Das werde ich aber nochmal austesten.

Der Mascara hat den ganzen Abend super gehalten und lies sich leicht abschminken.

Der erste Eindruck war schon mal super und ich bin gespannt was ich noch alles beim Testen feststelle.

Sonntag, 7. November 2010

Honig zum Vernaschen süß




Meine beiden Jungs und ich haben uns wahnsinnig gefreut als wir von buzzer.de die Nachricht erhalten haben, dass wir beim großen Langnese Honigtest dabei sein dürfen. Zusammen mit 1.249 anderen Buzzern dürfen wir Honig geniesen, austesten, damit experimentieren und ihn weiterempfehlen. Das Testpaket war schon mal nicht zu verachten:

1 x Langnesehonig Sommerblüte (500 g)
1 x Flotte Biene Spender Wildblütenhonig (250 g)
1 x Akazienhonig (375 g)
15 x Tütchen zum zusammenstellen von Mini BuzzKits
je 15 x Pröbchen von 2 Honigsorten
Aufkleber
und die Infobroschüre "Entdecke Honig"

Das Zusammenstellen der Mini BuzzKits hat meinen beiden Söhnen richtig Spaß gemacht. Ich habe die Tütchen aufgefaltet und meine Söhne haben jeder die Proben, einen Aufkleber und die Infobroschüren in die Tütchen getan. Diese wurden dann noch beschriftet, damit wir auch ja keinen vergessen. Die waren ganz schnell mit den jeweiligen Namen beschriftet und wir haben festgestellt, dass wir eigentlich zu wenig Proben haben aber das ist ja meistens so.
Am nächsten Tag wollte mein Großer zum Frühstück dann natürlich gleich ein Honigbrot. Bei einem ist es nicht geblieben. Er hat 3 Toast mit Honig verdrückt und noch eines für den Kindergarten beantragt. Als ich ihm dann auch noch erlaubt habe den Honig mal pur mit dem Löffel zu probieren war er ganz hin und weg. Sein Urteil lautete: Akazienhonig ist gar nicht sein Fall, Sommerblüte ist lecker, aber am liebsten mag er den Wildblütenhonig. Liegt wahrscheinlich auch an der Spenderflasche. Da kann die Mama nämlich so lustige Sachen aufs Brot malen.
Zwei Tage später kam meine beste Freundin vorbei. Sie liebt Honig über alles und natürlich hab ich sie auch probieren lassen. Für sie war der Sommerblüte am Besten, an zweiter Stelle kam Wildblüte und erst am Schluss Akazienhonig. Der ist auch nicht gerade mein Favorit. Er ist vom Geschmack her sehr intensiv. Den Wildblütenhonig kannte meine Freundin noch nicht und meinte dass sie ihn sich auf jeden Fall noch besorgen wird.
Auch die BuzzKits haben wir inzwischen verteilt und schon einige Rückmeldungen erhalten. Eine Freundin hat mir ne SMS geschrieben in der stand dass sie Honig eigentlich nicht so mag, aber den Sommerblüte fand sie super und wird ihn sich auf jeden Fall kaufen. Auch die meisten anderen waren sehr angetan von den BuzzKits. Vor allem auch die Broschüre ist sehr interessant. Dort findet man unter anderem ein Rezept für Putengeschnetzeltes in Orangensauce. Das hab ich bereits ausprobiert und es war sehr lecker. Werde es auf jeden Fall noch einmal kochen. Wer noch mehr Infos möchte kann auch unter www.entdeckehonig.de oder unter www.langnese-honig.de nachsehen und sich da noch Anregungen zur vielseitigen Verwendung von Honig holen.
Unser Honigverbrauch ist seit diesem Test auf jeden Fall gestiegen.

neue Projekte

Leider kam ich in letzter Zeit kaum dazu zu schreiben und dass, obwohl ich bei 2 tollen neuen Projekten dabei sein durfte. Hier die Infos zum bereits zurückliegenden Produkttest des neuen Christina Aquilera Duftes Royal Desire:



Über Herbal Circle durfte ich noch vor der Markteinführung den neuen Duft testen. Im Testpaket enthalten waren:

1 x 15 ml Origionalflakon
20 x Proben zum Verteilen
1 Täschchen

Die Proben waren mal wieder schnell verteilt und wie das bei Parfüm eben so ist waren auch die Meinungen sehr unterschiedlich. Mein erster Eindruck war gar nicht gut. Der Duft war mir zu aufdringlich irgendwie so gar nicht mein Fall. Jedoch muss ich sagen, dass ich ihn nach einer Stunde wesentlich besser fand und als ich ihn ein paar Tage später ausprobiert habe fand ich ihn gar nicht mehr so schlecht. Ich persönlich würde ihn mir zwar nicht kaufen, da ich andere Düfte lieber mag, aber der Duft ist nicht teuer und man kann ihn wenn man will jeden Tag tragen. Bei meinen Bekannten waren die Feedbacks ziemlich geteilt. Eine Freundin hat ihn sich gekauft, einige ziehen einen Kauf in Erwägung, andere fanden den Duft zwar ok, würden ihn sich aber nicht kaufen und der Rest mochte den Duft gar nicht. Wie bei allen Dufttests ist das halt eine reine Geschmackssache, da sollte man in den Laden gehen und den Duft mal ausprobieren. Das lohnt sich auf jeden Fall.

Sonntag, 12. September 2010

Pantene Pro V Test


Am Donnerstag konnte ich in der Packstation endlich mein heiß ersehntet Panten Pro-V Paket abholen. Das war größer als ich dachte aber erst mal zum Projekt:

Das neueste Mundpropaganda Projekt der for me Prudktbotschafter ist die neue Aqua Light Pflegeserie von Pantene Pro-V. Insgesamt 5.000 for me Produkt-Botschafterinnen dürfen die neues Pflegeserie ausprobieren und bekannt machen. Da darf ich auch dabei sein. Diese Pflegeserie ist für Frauen mit feinem bis normalem Haar, die keine Kompromisse zwischen Pd einem locker leichten Haargefühl eingehen wollen. Das besondere an der neuen Aqua Light Pflegeserie ist die innovative Clean Rinse-Formel. Sie ist besonders wasserlöslich, sodass sich die Pflegeprodukte in kürzester Zeit auswaschen lassen und keine Rückstände im Haar bleiben, die es beschweren können. Von der Pflegeserie gibt es Shampoo, Pflegespülung, das extra leichte 2-Phasen Pflegespray und die 2 Minuten Intensiv-Kur.

Das Testpaket ist prall gefüllt:

Für mich:
- 1 Flasche Aqua Light Shampoo (250 ml)
- 1 Flasche Aqua Light Pflegespülung (200 ml)
- 1 Aqua Light 2-Phasen Pflegespray (150 ml)
- Projekthandbuch mit Insider-Infos und Marktforschungsunterlagen
Zum Weitergeben an Freundinnen, Bekannte und Verwandte:
- 60 Aqua Light Proben - jede enthält:
1 x Shampoo,
1 x Pflegespülung
1 x 0,50 Euro Coupon für Shampoo oder Pflegespülung
1 x 1,00 Euro Coupon für Haarkur oder Pflegespray

Das sind ganz schön viele Sachen und ich muss mich dafür wirklich bedanken. Da hat sich Pantene wirklich nicht lumpen lassen.

Natürlich hab ich das Shampoo bereits ausprobiert und ich war begeistert. Die Haare fühlen sich super an und riechen gut. Vor allem am nächsten Tag war ich hin und weg. Nach dem Aufstehen hab ich mir die Haare gekämmt und die hingen nicht wie sonst platt herunter, sondern hatten noch richtig Volumen. Das bin ich bei meinen sehr feinen Haaren absolut nicht gewohnt.
Die ersten Proben habe ich bereits verteilt und auch meine Mutter war total begeistert. Mal gucken was die anderen Tester noch so berichten.

Knorr Strauchtomaten Suppe


So, das Testpaket von bopki ist auch angekommen.

Das Projekt:
7.500 bopkis aus Deutschland dürfen die neue KNORR Feinschmecker Strauchtomaten Suppe mit Basilikum testen. Ich hatte Glück und bin dabei. Das Besondere an der neuen Feinschmecker Strauchtomaten Suppe: Sie ist natürlich ohne
- geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
- Konservierungsstoffe
- Farbstoffe
Außerdem hat sie nach Herstellerangaben ein volles und natürliches Aroma von sonnengereiften Strauchtomaten. Alle Gemüse und Kräuter für die KNORR Produkte wachsen und reifen dabei unter freiem Himmel. Die Gemüse und Kräuter werden direkt nach der Ernte verarbeitet und schonend getrocknet. Wenn das mal kein Versprechen ist :-)
Im Testpaket befanden sich:
- 4 x KNORR Feinschmecker Strauchtomaten Suppe mit Basilikum für mich
- 11 x KNORR Feinschmecker Strauchtomaten Suppe mit Basilikum zum Verteilen
- Marktforschungsunterlagen zum Befragen, sowie der Projektfahrplan.
Ich persönlich finde fast das dass zu wenig Suppen sind. Habe schon eine von meinen mit verteilt, weil sie nicht gereicht haben, aber man kann ja nicht alles haben.

Am Mittwoch war es dann soweit und wir haben unsere Suppe ausprobiert. Die Tester waren meine beiden Söhne (fast 2 Jahre und der Große ist 4 Jahre alt) und ich. Das Ergebnis:
Mein großer Sohn war total begeistert und hat 3 Schöpflöffel verdrückt. Er steht total auf Suppe und Tomaten liebt er ebenfalls. Für ihn also die perfekte Kombination. Der kleine fand sie nicht so toll. Der hat momentan jedoch auch seine Wurst Phase und verdrückt am Liebsten Würstchen pur. Ich selbst war von der Suppe ebenfalls sehr angetan, jedoch fand ich es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, dass sich da kleine Tomatenstückchen drin befanden. Hatte ich einfach nicht erwartet. Der Geschmack ist jedoch einfach klasse. Die Suppe schmeckt richtig schön tomatig und das Basilikum gibt dem ganzen eine äußerst erfrischende Note. Unser Fazit zur Knorr Strauchtomatensuppe: Etwas schnelles und leckeres für die ganze Familie. Fehlt nur noch das Feedback unserer Mittester.

Samstag, 11. September 2010

Schweppes ist angekommen

Letzte Woche kam endlich das heiß ersehnte Paket von Whisprs mit dem neuen Erfrischungsgetränk von Schweppes an:



Zum Projekt:
Whisprs hat in Zusammenarbeit mit Schweppes 5.000 Tester für das neue Schweppes Erfrischungsgetränke "Sparkling Tea" gesucht. Ich war einer der Glückspilze, die bei diesem Test dabei sein dürfen. Sparkling Tea ist ein Eistee der mit Kohlensäure versetzt ist. Es ist ohne Konservierungs- und Farbstoffe, kalorienarm und enthält wertvolle Auszüge von Tee. Kurzum ein Erfrischungsgetränk für jeden Tag in drei unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

Der Inhalt des Paketes kann sich echt sehen lassen:

- je 1 Sixpack 0,5 L PET der Sorten "Green Tea - Citrus & Ginger", "Rooibos -Orange & Lemongras", "Black Tea - Peach & Jasmine"
- ein Projektfahrplan und ein Block mit Fragebögen für das Feedback,
- 1 Kugelschreiber und ein Schlüsselanhänger, sowie Infoblätter zum Verteilen.

Natürlich haben wir das Paket gleich ausgepackt und mein Sohn hat entschieden dass wir als erstes "Green Tea - Citrus & Ginger" testen. Gesagt getan. Mein Sohn war vom Geschmack total begeistert und hat fast die ganze Flasche allein ausgetrunken. Mir persönlich war es fast etwas zu herb. Ich mag Ingwer nicht so gerne. Als nächstes haben wir "Rooibos - Orange & Lemongrass" ausprobiert. Das war, wenn ich ehrlich bin schon vor dem probieren mein Favorit. Ich trinke sehr gerne Rooibostee und ich liebe Lemongrass. Ich wurde nicht enttäuscht. Das schmeckt einfach lecker und ist herrlich erfrischend. Habe auch schon einige Flaschen verteilt und warte noch aufs Feedback.

Freitag, 27. August 2010

Tetesept getestet

Nun hab ich endlich die Zeit gefunden um Tetesept "Zeit für Dich" zu testen, welches ich im Rahmen einer Testaktion auf Konsumgöttinnen.de zugeschickt bekommen habe. Ich war total begeistert. Der Duft ist einfach super. Etwas enttäuscht war ich, weil das Badewasser leider nicht die Farbe des Badezusatzes annimmt. In der Beschreibung steht noch so schön, dass die warmen Farben des Zusatzes die Seele streicheln. Bei dem Badezusatz "Geborgenheit" ist das ein schöner warmer Goldton. Als ich den Badezusatz jedoch ins Wasser gegeben habe, hat das Badewasser ehr einen milchigen weißen Farbton erhalten. Das ist auch sehr schön, aber ich hatte mich schon auf ein Bad in "Gold" gefreut. Ein großer Pluspunkt ist sicher die Pflegewirkung des Tetesept Bades. Das bin ich von den Bädern bereits gewohnt. Ich benutze sehr häufig Badezusätze von Tetesept, weil ich damit alle meine Sinne und meine Haut verwöhnen kann. Auch "Zeit für Dich" Geborgenheit hat mich in dieser Hinsicht nicht enttäuscht. Meine Haut hat sich nach dem Baden super weich angefühlt und ich konnte mir das eincremen sparen.
Mein Fazit für das neue Tetesept "Zeit für Dich": Wenn man sich mal eine kleine Auszeit gönnen und sich was gutes tun will ist die "Zeit für Dich" Reihe sicher super geeignet. Ich werde es auf jeden Fall kaufen und als nächstes möchte ich "Traumwelt" probieren. Der Duft von Mandarine und Orange hört sich einfach nach guter Laune an und muss probiert werden.

Sonntag, 22. August 2010

Tetesept "Zeit für Dich" Aroma-Pflegebad Geborgenheit


Über Konsumgöttinnen darf ich aktuell von Tetesept das Aroma-Pflegebad Geborgenheit aus der "Zeit für Dich"-Reihe testen.

Die neuen Aroma-Pflegebäder von tetesept bieten je nach Stimmung und Moment ein verwöhnendes Bad um Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen. Es gibt 3 verschiedene Sorten: Geborgenheit, Ruhepause und Traumwelt. Die hören sich alle super an. Ich darf nun Geborgeheit testen. Das hab ich mir ausgesucht, weil da Sheabutter und Mandelöl drin sind und dass für meine trockene Haut sicher super ist. Es riecht auf jeden Fall schon einmal sehr interessant und hat eine angenehme Goldfarbe.
Heute abend will ich es testen und bin schon ganz gespannt.

Mittwoch, 18. August 2010

Berichte zu meinen aktuellen Test

So, nun habe ich endlich mal wieder Zeit die neuesten Neuigkeiten zu berichten. Aktuell teste ich ja gleich über 3 verschiedene Plattformen:

Escada-Parfüm über bopki
Swiffer Staubmagnet über for me
Birkel Pasta im Kochbeutel über trnd

Die Tests laufen nun schon einige Zeit und ich kann deshalb auch wieder einige Meinungen wiedergeben:

Escada-Parfüm über bopki:

Wie bereits berichtet, sagt mir das neueste Parüm aus der "Me"-Reihe nicht so zu. Die anderen beiden finde ich jedoch super. Im Bekanntenkreis scheiden sich die Geister. Jeder hat da eben seinen eigenen Geschmack.

Swiffer Staubmagnet über for me:

Der Staubmagnet ist für mich persönlich keine sehr lohnende Erfindung. Ich finde, dass man den gleichen Effekt mit einem feuchten Tuch erzielen kann. Hin und wieder mal zum schnellen darüberwischen ist er sicher ganz praktisch, aber ich gebe für solche Sachen nicht gerne noch extra Geld aus und die Investition lohnt sich für mich persönlich nicht. Da bleibe ich lieber bei meinem feuchten Tuch und wische so den Staub. Ich konnte auch nicht erkennen, dass der Staubmagnet mehr Staub aufnimmt als mein herkömmliches feuchtes Tuch. Auch das erneute einstauben dauert nicht kürzer. Hier muss ich klar und deutlich sagen: Geldverschwendung.

Birkel Pasta im Kochbeutel über trnd:

Endspurt beim leckeren Nudeltest. Wobei er für uns bereits abgeschlossen ist, da wir alle Nudeln schon aufgefuttert haben. Unser Fazit: Die Nudeln im Kochbeutel sind echt lecker und haben nur Vorteile:
- Sie sind schneller fertig als normale Nudeln.
- Man spart sich den Nudelsieb.
- Die Portion hat die richtige Größe.
- Man kan verschiedene Sorten gleichzeitig machen.
- Auch in der Mikrowelle sind die Nudeln kochbar.
Die Birkel Pasta im Kochbeutel ist auf jeden Fall zu empfehlen für alle die schnell was leckeres Essen wollen.

Donnerstag, 12. August 2010

bopki Escada Test


Fast synchron mit der guten Nachricht, dass ich beim neuen bopki Produkttest für das neueste "Me" Parfüm von Escada dabei bin, kam auch schon das Paket. Der Inhalt kann sich wirklich sehen lassen:

Für mich:
1 x Absolutely Me (30 ml)
1 x Desire Me (30 ml)
1 x Incredible Me (30 ml)
1 x Block Duftstreifen zum Aufsprühen
1 x Päckchen Rose Macaron
1 x Duftarmbändchen
Marktforschungsunterlagen und Projektfahrplan

Zum Weitergeben:
10 x Duftprobe Absolutely Me (2 ml)
10 x Duftprobe Desire Me (2 ml)
10 x Duftprobe Incredible Me (2 ml)
10 x Postkarte Absolutely Me

Natürlich musste ich gleich schnuppern. Das ist auf jeden Fall ein sehr wohlriechendes Projekt.

Parfüm ist ja bekanntlich immer Geschmackssache. Deshalb kann ich hier auch nur für mich sprechen, bzw. Reaktionen meiner Bekannten und Freundinnen weitergeben.

Die Markteinführung für die neueste Kreation "Absolutely Me" ist der heutige Donnerstag. Ich und schon einige meiner Feundinnen durften es ja nun schon vorab testen. Die Meinungen gehen ziemlich stark auseinander. Der Duft ist auf jeden Fall sehr süß und deshalb sicher nicht für jede geeignet. Mir persönlich ist er zu süß und meine Schwester fühlte sich gleich an Kaubonbons erinnert. Im Sportstudio habe ich die Duftkärtchen ausgelegt und meinen beiden Trainerinnen gleich jeweils einmal Duftproben gegeben. Ihr erster Eindruck von Absolutely Me war sehr positiv. Sie fanden es super.
Vorab kann ich schon mal sagen, dass bei den 3 Duftvarianten sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ich persönlich mag Desire Me und Incredible Me - je nach Lust und Laune.
Jetzt werde ich erst einmal weiter testen und demnächst sicher noch Reaktionen meiner Freundinnen posten.

Freitag, 30. Juli 2010

Swiffer Staubmagnet


So, wie schon gesagt, bin ich momentan wieder fleißig am Testen. Unter anderem teste ich über "for me" als Produkt-Botschafter den Swiffer Staubmagneten. Das Paket enthielt:
1 x Swiffer Staubmagnet Set inkl. 4 Staubfang-Tüchern
1 x Marktforschungsunterlagen
40 x Swiffer Staubmagnet Probierpack

Ich habe den Staubmagneten schon ausprobiert und finde ihn vor allem zum Reinigen unseres LCD-Fernsehers super. Man braucht kein Wasser und der Staub ist wirklich sicher im Staubmagneten gefangen. Habe auch schon viele Probierpacks verteilt. Werde weiter testen und bin auch noch über die Reaktionen der Mittester gespannt.

Freitag, 23. Juli 2010

neuer Trnd Test

So, war in letzter Zeit etwas faul und das Wetter war einfach zu schön, um sich an den PC zu setzen. Da ich aktuell aber wieder am Testen bin muss ich nun doch mal wieder los legen.
Zusammen mit 5.999 anderen Trnd-Partnern darf ich von Birkel Pasta im Kochbeutel testen. Unser Testpaket haben wir am Mittwoch in der Packstation geholt und der Inhalt war schon mal super:

1 x Pasta im Kochbeutel Penne
1 x Pasta im Kochbeutel Mix

Alle nötigen Unterlagen wie Projektfahrplan und Marktforschungsunterlagen.

zum Weitergeben an Freunde und Bekannte:

10 x Probierbeutel Penne
10 x Probierbeutel Spiralen



Gestern hab ich schon angefangen die Pröbchen zu Verteilen und die Meinungen waren erst einmal geteilt. Während die einen gesagt haben, dass das eine super Idee und genau die richtige Menge ist, haben andere gefragt, ob es denn wirklich notwendig ist, Nudeln im Kochbeutel zu haben. Ich hab ihnen erst einmal geraten die Nudeln zu probieren und mir dann noch ihre Meinung mitzuteilen.

Wir haben gestern zum ersten Mal die Pasta im Kochbeutel gegessen. In der Originalpackung die für uns war, sind 4 Beutel mit je 80 Gramm enthalten. Ich muss sagen, dass ich erst dachte, dass das für unseren 4 Personenhaushalt zu wenig ist. Deshalb hab ich auch 5 Pack, also insgesamt 400 g Nudeln gemacht. Normalerweise brauchen wir ein Päckchen Nudeln mit 500 g und da sind dann nur noch ein paar übrig.
Wir haben die Nudeln also gestern gemacht und ich muss sagen ich war begeistert. Natürlich ist als erstes die Zeitersparnis anzusprechen. Sind ja doch ein paar Minuten die man sich spart. Man spart auch Geschirr, da man das Nudelsieb nicht braucht. Dafür hat man halt leider wieder mehr Müll. Die Nudeln schmecken sehr gut und waren perfekt gegart. Es waren auch noch einige übrig. Uns hätte wohl doch die Packung mit den 4 Beuteln gereicht. Unser erstes Testurteil lautet aber auf jeden Fall erst einmal Daumen hoch. Werde die Nudeln demnächst auch mal in der Mikrowelle machen, da ich gesehen habe dass das auch gehen soll und schreibe dann natürlich wieder einen Bericht.

Donnerstag, 29. April 2010

Toppits ist da



So, gestern ist endlich das schon ersehnte Paket mit den Toppits Dampf-Garbeuteln angekommen. Da war einiges drin und zwar:

1 Pack mit 10 Dampfgarbeuteln
1 Pack mit 7 Dampfgarbeuteln XXL
30 Proben zum Verteilen
meine Marktforschungsunterlagen und der Projektfahrplan

Heute abend probier ich erst einmal was einfaches. Ich möchte mal ausprobieren, ob man Kartoffeln wirklich so schnell garen kann, wie Toppits behauptet. Ich koche eigentlich nicht richtig mit der Mikrowelle. Für mich war die bisher nur zum Auftauen oder Aufwärmen. Deshalb bin ich auch schon so gespannt, ob das wirklich klappt.
Wir werden auf jeden Fall fleißig testen und ausführlich berichten.




So, nun habe ich schon 2 x mit dem Toppits Dampfgarbeutel gekocht:

Am Freitag habe ich Kartoffeln gemacht, ich muss sagen ich war begeistert. Das geht super schnell, es kann nichts überkochen und man muss den Topf danach nicht spülen. Für den Test habe ich einen normalen Dampfgarbeutel verwendet und 200 g Kartoffeln geschält und klein geschnitten. Als ich während des Essens bemerkte, dass die Kartoffeln wohl doch nicht reichen, hab ich einfach noch einmal im selben Beutel wieder 200 g gemacht. Hat super geklappt. Test bestanden.

Gestern hab ich dann experimentiert. Ich konnte weder im Projektfahrplan von trnd, noch in einem der Rezepte etwas über Reis finden. Deshalb hab ich einfach mal ausprobiert. Dafür habe ich einen Dampfgarbeutel XL verwendet. 250 g Reis hab ich erst ca. 5 Minuten in Wasser gelegt, da ja alles nach möglichkeit tropfnass sein soll. In den Dampfgarbeutel hab ich 500 g gefrorenes Mischgemüse, den Reis und etwas Kräuterbutter und Gewürze gegeben. Danach alles bei 650 Watt 14 Minuten in die Mikrowelle. Was soll ich sagen? Auch das war einfach klasse! Der Reis war zwar etwas trocken, da wir keine Soße weiter dazu gemacht hatten, aber sonst war er perfekt gegart. Das Gemüse war schön knackig und ich hab mir 2 Töpfe beim Spülen gespart. Außerdem braucht Reis ja sonst länger, das war auch noch eine gute Zeitersparnis von 15 Minuten. Es kann nichts anbrennen oder überkochen (passiert leider hin und wieder, da meine beiden Jungs mich öfter mal vom Herd wegholen oder ich vor lauter auf die Kinder aufpassen das Essen vergesse). Mein bisheriges Fazit: Toppits Dampfgarbeutel gehören auf jeden Fall in jede Küche, in der es hin und wieder schnell gehen muss, man aber trotzdem nicht auf gesundes Essen verzichten möchte.

Wir testen jetzt natürlich noch weiter. Fleisch und Fisch haben wir ja noch nicht probiert.

Samstag, 24. April 2010

Noch mal Perwoll



So, nachdem ich nun schon seit einiger Zeit Perwoll für Farbiges und Feines testen darf kann ich nur sagen: Daumen hoch!

Wir sind mit dem Waschmittel vollauf zufrieden. Die Wäsche ist sauber, duftet herrlich frisch und ich finde auch wirklich dass die Farben mehr leuchten. Perwoll hat mich wirklich vollauf überzeugt.

Ich darf bei trnd.de Dampfgarbeutel von Toppits testen


So, hab gestern die Nachricht bekommen, dass ich nun auch die Toppits Dampfgarbeutel testen darf. Da bin ich ja schon gespannt. Zusammen mit 24.999 anderen darf ich nach Lust und Laune mit der Mikrowelle kochen. Das ist der größte Test bei dem ich je dabei war. Toppits lässt sich das sicher ganz schön was kosten.
Wir kochen eigentlich täglich und manchmal ist die Zeit halt knapp. Vor allem auf das Garen von Kartoffeln bin ich schon gespannt. Kartoffeln kochen ist ja eigentlich recht zeitaufwändig. Das soll mit den Toppits Dampfgarbeuteln super schnell gehen.

So, nun heißt es wieder mal warten auf das Paket und dann fleißig los testen.

Donnerstag, 1. April 2010

Los geht´s

So, hier kommt mein erster Testbericht:

Über trnd teste ich aktuell Perwoll für farbiges und feines. Das Paket ist am Samstag angekommen und wir haben es schnell ausgepackt. Der Inhalt: 1 x Perwoll für farbiges und feines, 20 Proben zum Verteilen, 10 x Pflegefibel, 1 Tasche, Projektfahrplan und Marktforschungsunterlagen.

Habe das Waschmittel bereits 3 x benutzt und kann bisher nur positives berichten. Da ich den Test nicht verfälschen wollte, habe ich extra keinen Weichspüler benutzt. Ich kann bisher sagen, dass das Waschmittel auf jeden Fall einen super Duft hat. Außerdem ist meine Wäsche auch bei 40 Grad sauber geworden. Ob Perwoll auch sanft zur Wäsche und Farbe ist lässt sich nach 3 Wäschen noch nicht richtig beurteilen, aber ich werde auf jeden Fall noch Bescheid geben was es noch zu berichten gibt.