Donnerstag, 27. Januar 2011

Und noch ein Projekt


Und noch ein Test, bei dem ich dabei sein darf. Nivea hat Ende letztes Jahr damit geworben, dass die ersten 10.000 Besteller eine "Riesenprobe" der Nivea Visage Waschgels in neuem Design erhalten. Zur Auswahl stand die cremige Waschemulsion und des mild-schäumenden Waschgel. Ich hab mich für die cremige Waschemulsion speziell für trockene und sensible Haut entschieden. Da meine Haut besonders im Winter recht anfällig ist.
Vor einigen Tagen kam nun das Päckchen. Darin enthalten war eine 50 ml Tube. Laut Nivea reinigt die Cremige Waschemulsion dank ihrer Fomrel mit natürlichem Mandel-Öl und Calendula-Extrakt die Haut sanft aber gründlich von Make-up und Verschmutzungen. Das passt gerade gut, da ich ja auch noch Olaz testen darf. Ich bin momentan also ein kosmetisches Versuchskanninchen :-) Freiwillig und gerne muss ich an dieser Stelle hinzufügen. Bin schon gespannt was die nächsten Testtage so ans Licht bringen.

Nachtrag 25.2.2011:
So, nun habe ich die cremige Waschemulsion fleißig getestet und bin sehr zufrieden damit. Der Duft ist sehr leicht und erinnert mich ein bisschen an die klassische Niveacreme. Die Emulsion lässt sich leicht verteilen und vor allem leicht wieder abnehmen. Wenn ich danach noch einmal mit einem mit Gesichtswasser getränkten Wattepad über meine Haut fahre sind keine Make-up-Reste mehr vorhanden. Die Haut fühlt sich nach der Reinigung sehr gut an und spannt nicht. Ich werde die Nivea cremige Waschemulsion auf jeden Fall weiter verwenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen