Freitag, 8. April 2011

Milka kam endlich


So, Milka ist auch endlich angekommen. Davon war ich aber ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Es kam von jeder Sorte Milka Snax 1 Päckchen. Das ist nicht gerade viel und zum Verteilen bleibt da eigentlich mit 2 Naschkatzen im Haus auch gar nix übrig. Na aber wir konnten wenigstens testen und haben fleißig aufgefuttert. Bevor ich aber meine Meinung zu abgebe erst einmal die Infos zu Milka Snax:
Den neuesten Knabberspass von Milka gibt es in 3 verschiedenen Sorten.

lila stars: Knackige Haselnüsse umhüllt von leckerer Milka und weißer Schokolade mit Weizen Crisps.

crispy: Knusprige Cornflakes und fruchtige Rosinen umhüllt mit leckerer Milka.

Daim: Karamellige Daim-Stückchen und knusprige Cornflakes umhüllt mit leckerer Milka.

Zu allen drei Sorten muss ich sagen, dass sie kein Suchtpotential haben. Es gibt Naschi das kann man einfach nicht liegen lassen. Mit Milka Snax hatte ich da keine Probleme und auch mein 5jähriger Sohn hat probiert und war dann erst mal zufrieden, was bei ihm wirklich was heißt. Sonst futtert der bis alles weg ist. Nun zu den einzelnen Sorten:
lila stars: Hat meinem Sohn gar nicht geschmeckt, um genau zu sein ist es im Müll gelandet. Ich selbst fand es nicht schlecht, aber irgendwie fehlt mir da der Pfiff. Die Knusperhülle knuspert nicht genug und Haselnüsse sind auch nicht jedermanns Geschmack. Die werden wir definitv nicht kaufen.

crispy: Da hatte ich hohe Erwartungen und dachte an Choco Crossies. Leider wurde ich enttäuscht. Auch hier fehlt der Pfiff. Knuspert zwar schön und die Rosinen zwischendrin sind auch lecker, aber auch "crispy" ist kein Muss in unserem Naschschrank.

daim: Das schmeckt uns eigentlich am Besten. Der zarte Karamelgeschmack ist der "Pfiff" den ich bei den anderen beiden Sorten einfach vermisst habe. Milka Snax Daim knuspert schön und hat einen leckeren Karamelgeschmack. Wir werden Daim sicher hin und wieder mal kaufen, aber vom Hocker gehauen hat uns das auch nicht.

Irgendwie hatte ich mir da wirklich mehr erwartet. Vielleicht bin ich auch einfach zu verwöhnt von anderen Sachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen