Sonntag, 26. Februar 2012

Maggi Topfinito

Vor ein paar Tagen hatte ich eine Benachrichtigung im Briefkasten dass ich ein Päckchen bei der Post abholen kann. Da ich nichts erwartete war ich natürlich ganz gespannt was sich wohl darin befindet. Auch als ich gelesen habe das der Absender Nestle ist, hatte ich noch keine Idee. Als ich dann den Inhalt sah viel mir wieder ein, dass ich mich bei der Facebook Aktion: Geschmack im Dreierpack - der große topfinito Typentest von Maggi mitgemacht hatte. Ich gehöre zu den glücklichen die ein Produktpaket mit 3 Maggi Topfinito gewonnen haben.

Zum Inhalt:
Im Paket befanden sich je
1 x Topfinito Hühnersuppe
1 x Topfinito Chili con carne
1 x Topfinito Penne Bolognese

Zum Produkt:

Bei Topfinito handelt es sich um eine Mikrowellenmahlzeit die es in vielen verschiednen Sorten gibt. Sie wird ganz praktisch im mikrowellengeeigneten Töpfchen angeboten und bei den vielen Geschmacksrichtungen ist sicher für jeden etwas dabei. Die Zubereitung ist äußerst sipmpel. Man nimmt den Deckel ab, entfernt die Folie, setzt den Deckel wieder auf das Töpfchen auf und stellt das ganze bei 600 Watt für 3 Minuten in die Mikrowelle.
Man kann dann direkt aus dem Töpfchen essen, was z. B. für die Arbeit äußerst praktisch ist.

Zum Test:

Es hat etwas gedauert, bis wir alle 3 Sorten ausprobiert haben, da ich eigentlich versuche jeden Tag zu kochen. Es gibt aber eben Tage da schafft man es zeitlich einfach nicht, oder eines der Kinder hätte gerne nochmal etwas warmes und da finde ich die Mikrowellenmahlzeiten sehr praktisch. Penne Bolognese hat mein großer Sohn getestet. Er wollte abends gerne noch einmal etwas warmes haben und ich habe ihm die drei Sorten angeboten. Er hat sich für Penne Bolognese entschieden. Also habe ich Penne Bolognese nach Anweisung schnell zubereitet. Beim Entnehmen des Töpfchens aus der Mikrowelle muss man etwas aufpassen, weil es recht warm ist. Es kühl jedoch schnell wieder ab, so dass ich es bedenkenlos meinem Sohn auf den Tisch stellen konnte. Penne Bolognese sieht sehr appetitlich aus und riecht auch sehr gut. Auch geschmacklich hatten wir nichts auszusetzen. Es sind viele Nudeln drin, nur das Hackfleisch musste man suchen. Da hätte ich bei einer Bolognese mehr erwartet. Meinem Sohn hat es jedenfalls sehr gut geschmeckt und er hat, bis auf 2 Bissen, die ich mir zum Testen stibitzt habe die ganze Packung alleine leer gefuttert.
Ich habe dann vor ein paar Tagen Chili con carne getestet. Auch hier muss ich sagen, dass es geschmacklich sehr gut war, jedoch ebenfalls wieder relativ wenig Hackfleisch enthalten war. Dafür findet man neben roten Bohnen auch Kartoffelstückchen im Chili. Das fand ich persönlich sehr gut, wobei ich trotzedem noch eine Scheibe Toast dazu gegessen habe. Das Chili hat eine sehr gute Schärfe, anders als die meisten anderen fertigen Chili con carne. Für meine beiden Kinder war es zu scharf, aber ich fand es genau richtig.
Gestern war dann die Hühnersuppe dran. Auch hier konnte man das Fleisch wieder suchen. Dafür waren sehr viele Muschelnudeln, Erbsen und Möhrenstückchen enthalten. Der Geschmack war in Ordnung. Mir persönlich jedoch etwas zu fad.

Hühnersuppe:

Chili con carne:

Penne Bolognese:

Fazit:

Maggi Topfinito ist wenn es mal schnell gehen muss und man keine Zeit zum Kochen hat eine echte Alternative zu anderen Fertiggerichten. Mir hat besonders gut gefallen, dass es sich bei jeder Sorte um eine vollwertige Mahlzeit handelt, in der alles enthalten ist. Die Zubereitung geht schnell und unkompliziert. Und auch geschmacklich waren wir sehr zufrieden. Außerdem ist ein Töpfchen gut sättigend und die Portionsgröße finde ich genau richtig. Der Fleischanteil könnte wie gesagt etwas hörer sein, aber man soll ja eh nicht so viel Fleisch essen. Wir werden uns sicher die beiden Sorten Penne Bolognese und Chili con carne für Tage an denen es schnell gehen muss kaufen.

Kommentare:

  1. hallo, toller bericht, ich verfolge deinen blog nun per facebook und google friend connect, würde mich auch freuen wenn du meinen blog auch verfolgen würdest.http://martina2303.blogspot.com/
    liebe grüße
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      danke für dein Feedback. Habe gleich mal die Gegenverfolgung aufgenommen.
      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen