Sonntag, 1. April 2012

NIVEA Hautstraffendes Öl Q10 plus ist da!



Am 19.03.2012 ist auch endlich mein Testpaket von NIVEA FÜR MICH angekommen. Testen darf ich zusammen mit 2.999 weiteren Botschafterinnen das neue NIVEA Hautstraffende Öl Q10 plus testen. Da ich gerade auf die Sommerfigur hinarbeite kommt mir das gerade recht.
In meinem Testpaket ist folgender Inhalt:
- 1 Flasche NIVEA Hautstraffendes Öl Q10 plus (200 ml) für mich zum Ausprobieren
- 20 Produktproben (je 9 ml) des NIVEA Hautstraffenden Öls Q10 plus zum Verschenken
- 1 Massageball für wohltuende Massagen mit dem Öl
- 1 Handbuch mit allen Infos zur Aktion und zum neuen Produkt
- Fragebögen, in denen meine Mittester ihre Meinung mitteilen können

Zum Produkt:

Das Jahr ist noch nicht einmal 3 Monate alt und NIVEA hat dieses Jahr bereits 2 neue Produkte aus der NIVEA Q10 Serie herausgebracht. Die NIVEA VISAGE Q10 plus Porenverfeindernde Pflege durfte ich ja bereits über die freundin TrendLounge testen. Den Bericht findet ihr hier. Und nun darf ich auch das neueste Produkt aus der Q10 Pflegefamilie auch noch auf Herz und Nieren prüfen.

Das neue Hautstraffende Öl Q10 plus pflegt alle Hauttypen und versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit.

Es verbessert die Elastizität und glättet das Erscheinungsbild der Haut. Die Haut fühlt sich straffer und weicher an. Das Öl liefert der Haut intensive Pflege und eignet sich auch zur Massage von Dehnungsstreifen.

Produktbesonderheiten laut Nivea:
- für alle Hauttypen
- mit dem Coenzym Q10
- mit Avocado-Öl
- verbessert die Elastizität der Haut
- sorgt für straffere, weichere und gepflegte Haut
- eignet sich zur Massage von Dehnungsstreifen

Eine 200 ml Flasche kostet 6,99 Euro. Für ein hautstraffendes Produkt meiner Meinung nach ein guter Preis. Da hatte ich auch schon wesentlich teurere Produkte, die mich jedoch auch nicht unbedingt überzeugt haben.

Im Handbuch zur Botschafter Aktion gibt es folgende Anwendungstipps zu lesen:

Pflegen und verwöhnen Sie Ihre Haut mit dem Hautstraffenden Öl Q10 plus von NIVEA. Die Anwendung ist einfach und startet Ihr persönliches Wohlfühlprogramm:

Nach dem Duschen oder Baden.
Auf die noch feuchte Haut auftragen und einmassieren. Das pflegt Beine, Bauch, Dekolleté und Arme. Danach in einen Baumwollbademantel hüllen und genießen.

Nach einem anstrengenden Tag.
Mit dem Öl die Waden vom Knöchel in Richtung Knie massieren. Das entlastet die Beine und regt den Lymphfluss an. Dann die Beine hochlegen und entspannen.

Nach dem Sport.
Die Oberschenkel mit dem Massageball massieren und anschließend mit einer kurzen Ölmassage pflegen. Das regt die Durchblutung an und lockert die Muskulatur.

Als Wellness-Anwendung.
Das Öl in kreisenden Bewegungen auf Bauch und Schenkel auftragen und mit einer sanften Zupfmassage einarbeiten. Eignet sich zur Massage von Dehnungsstreifen und gibt der Haut Elastizität.


So pflegt das neue NIVEA Hautstraffende Öl Q10 plus Ihre Haut:
Die oberste Hautschicht ist weniger als 0,02 Milimeter, an den Handinnenflächen und Fußsohlen auch mehrerer Millimeter dick. Sie dient als Schutzschild nach außen und über sie wird auch der Wassergehalt der Haut mitreguliert.

Beim Einölen legt sich das Hautstraffende Öl an der obersten Hautzellschicht an, das im Gewebe enthaltene Wasser staut sich und wird von den darunterliegenden Horzellen aufgenommen: Die Hautzellen quellen auf - die Haut ist feuchter und wirkt glatter.

Außerdem gelangt die wertvolle Formel mit dem Coenzym Q10 und Avocado-Öl in die Zellen und kann dort den Stoffwechsel unterstützen. Neben der Hautpflege ist auch Entspannung für das körpereigene Regenernationspogramm wichtig.

Hintergrundwissen Coenzym Q10:
Coenzyme sind natürliche Stoffe, die gemeinsam mit Enzymen (einer speziellen Form von Proteinen) an vielen biochemischen Reaktionen im Körper beteiligt sind.

Körpereigene Engergieversorgung.
Conezym Q10 kommt in menschlichen Zellen, aber auch in vielen Lebensmitteln vor. Es wirkt im Körper als Energiespender für die Zellen und schützt vor Zellschädigungen. Mit dem Alter nimmt das körpereigene Q10-Niveau ab, Reparaturprozesse verlangsamen sich und die Haut ist nicht mehr so straff und elastisch.

Hautpflege mit hauteigenem Inhaltsstoff:
Um die Versorgung der Haut mit Q10 zu verbessern, entwickeln die Hautpflege-Experten von Nivea seit mehreren Jahren Pflegeprodukte mit dem Inhaltsstoff Q10. Das erste Produkt war 1998 eine Tagescreme, die dank der innovativen Pflegeformel inzwischen eine ganze Produktfamilie inspiriert hat.

Studien von Beiersdorf belegen, dass der Energielevel von Hautzellen durch das Auftragen von Produkten mit Q10 signifikant ansteigt.

Zum Test:
Ich verwende das Öl nun seit ca. 2 Wochen - wenn ich ehrlich bin mal mehr mal weniger regelmäßig, was für den Test sicher nicht so gut ist, da eine regelmäßige Anwendung wichtig ist. Es steht auch extra auf der Packung, dass man das Produkt zwei Mal täglich anwenden soll. Abends klappt die Anwendung ja, aber früh hab ich eigentlich weder die Zeit, noch die Nerven, das Öl einzumassieren. Bisher habe ich es meistens wie oben beschrieben nach dem Sport angewendet - die Oberschenkel mit dem Massageball massiert und dann die Haut mit dem Öl gepflegt. Da jedoch letzte Woche meine beiden Söhne krank waren und es nun seit 4 Tagen auch mich erwischt hat, muss der Sport seitdem ausfallen und ich verwende das Öl momentan nach dem Duschen direkt auf der nassen Haut. Die Anwendung ist sehr angenehm. Das Öl hat einen angenehmen Geruch und lässt sich gut verteilen. Bis man es einmassiert hat dauert sicher ein wenig, aber so sollte das bei einem Öl ja auch sein. Von der hautstraffenden Wirkung habe ich bisher noch nichts gemerkt, aber ich habe das Öl wie gesagt auch nicht regelmäßig verwendet und habe mir das jetzt jedoch für die restlichen 6 Wochen die der Test noch dauert vorgenommen. Schließlich sollte das Öl ja auch ein sichtbares Ergebnis liefern. Ich werde auf jeden Fall weiter testen und euch dann wieder Bericht erstatten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen