Mittwoch, 23. Januar 2013

STABILO® Trio® Scribbi

Hallo Ihr Lieben,

schon seit längerem bin ich bei FRIENDSTIPPS angemeldet. Hier werden Marken empfohlen und Ihr werdet unter anderem über aktuelle Produkttests von verschiedenen Marken informiert. Außerdem gibt es auch hin und wieder einmal direkt auf Friendstipps einen Produkttest.

Bei einem dieser Produkttests hatte ich nun Glück und bin dabei. Wobei es sich dieses Mal eigentlich um einen Produkttest für meine beiden Jungs handelt. Sie dürfen nämlich die neuen STABILO® Trio® Scribbi testen.


Zum Produkt:

Der STABILO® Trio® Scribbi mit runder, dicker, gefederter Spitze und einem Schaft in Dreikant-Form wurde speziell für die Bedürfnisse von Vorschul-Kindern entwickelt und gefällt Kindern und Eltern gleichermaßen. In einer wissenschaftlichen ergonomischen Einschätzung* wurden wesentliche Gestaltungsmerkmale wie Stift- und Griffgröße, Gewicht und Form des Griffes, Robustheit und Aussehen berücksichtigt und für „aus ergonomischer Sicht empfehlenswert“ befunden!

Die Zielgruppe für diese Stifte sind kleine Maler die zum ersten Mal einen Stift in der Hand halten. Er ist dank der gefederten, dicken Spitze nahezu unverwüstlich. Das Dreikant-Design sorgt für einen sicheren und ergonomischen Halt in Kinderhänden. Es gibt den STABILO® Trio® Scribbi in 12 auswaschbaren Farben für eine problemlose Säuberung von Händen und Kleidung.

Wir haben ein Set aus 8 verschiedenen Farben erhalten.


Zum Test:
Die beiden Tester Timo (7 Jahre) seit September stolzes Schulkind und Julian (4 Jahre) sind typische Jungs. Da sollten auch Sachen wie Stifte sehr robust sein. Außerdem gehört Timo zu den Kindern die Malen nicht besonders toll finden, was natürlich hin und wieder jetzt wo er in der Schule ist ein Problem darstellt. Da es auch von der Feinmotorik her noch etwas hapert achte ich sehr darauf dass ich ihm mit ergonomischen Stiften das ganze etwas erleichtere. Er malt und schreibt gerne mit Filzstiften. Wir haben aber außer den Schulstifen keine gescheiten und wollten uns deshalb sowieso einmal umsehen und einen Satz kaufen. Darum kam uns dieser Produkttest gerade recht.
Als das Stifteset kam haben sich die Jungs riesig gefreut und gleich ans Auspacken gemacht.
Der erste Eindruck war schon einmal sehr gut. Die Verpackung lässt sich leicht öffnen und die Farbauswahl ist sehr gut. Mit den 8 Farben kann man eigentlich alles malen was man möchte.

Die Stifte liegen sehr gut in der Hand und meine beiden Söhne kommen super damit zurecht. Julian kann den Druck den er beim Malen braucht noch nicht so einschätzen, weshalb die meisten Filzstifte bei ihm auch recht schnell den Geist aufgeben. Beim STABILO® Trio® Scribbi gibt die Spitze nach und deshalb leben diese Fasermaler sicher länger als die normalen.
Auf dem Bild ist das denke ich sehr gut zu sehen.

Mein Großer hat auch sehr gerne ausprobiert ob die Fasermaler sich wirklich so leicht wieder abwaschen lassen wie es beschrieben ist. Also hat er sich auf die Handfläche angemalt.

Danach ist er ins Bad und hat sich ganz normal die Hände mit Wasser und Seife gewaschen und das Ergebnis ist wirklich super:

Unser Fazit:
Die STABILO® Trio® Scribbi Fasermaler halten was sie versprechen. Die gefederte Spitze gibt bei zu starkem Druck nach und falls die Kinder sich doch mal versehentlich anmalen lässt sich das problemlos mit Wasser und Seife abwaschen. Meine Jungs fanden dass sich die Stifte gut halten lassen und auch die Farben haben ihnen total gut gefallen. Ich persönlich finde das ergonomische Dreikantdesign sehr gut.
Wir finden die STABILO® Trio® Scribbi Fasermaler auf jeden Fall sehr empfehlenswert.

Kommentare:

  1. Die wären auch was für meinen Sohn, so einen 6-jährigen grobmotorischen Malverweigerer *lach*

    Allerdings kosten sie schon ein wenig mehr, als normale Filzstifte. Ab 10 Euro aufwärts.... und da hätte ich trotzdem Bedenken, dass er sie ratzfatz kaputt macht, es geradezu als Herausforderung sieht, weil die Spitze nachgibt ;-)

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ich kann gerne in ein paar Monaten mal von meinen Erfahrungen im "Langzeitgebrauch" berichten. Denn auch ich bin sehr gespannt wie lange die Feder das mitmacht. Beim gestrigen Test hat es aber auf jeden Fall wunderbar funktioniert. Die Spitze verschwindet bei ganz starkem Druck komplett in der Stifthülle. Und wenn ich mit den Stiften meine Söhne dazu kriege dass sie endlich mehr Spaß am malen haben ist es mir den hohen Preis auch durchaus wert :-)

      Liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. da weiss ich schon was der Osterhase bringt
    danke für die ausführlichen Bericht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      das ist sicher ein ideales Ostergeschenk :-)
      Liebe Grüße von der
      Testtante

      Löschen