Donnerstag, 14. März 2013

Rexona Maximum Protection confidence

Hallo Ihr Lieben,

Rexona war auf der Suche nach 3.000 starken Frauen, die das neue Maximum Protection Deo testen möchten. Ich bin schon seit Jahren zufriedene Rexona-Verwenderin, also habe ich mich gleich beworben um das neueste Produkt aus dem Hause Rexona testen zu dürfen.

Vor kurzem erhielt ich dann das von mir ausgewählte Deo:



Zum Produkt:
Durch seine TRIsolid-Formel wird das Creme-Deodorant besonders wirksam: Zirkoniumsalze sorgen für effektive Schweißhemmung, die zusätzliche Encap-Technologie bietet Schutz vor unangenehmer Geruchsbildung. Und das tollste ihr könnt aus drei individuellen Duft-Varianten wählen: Confidence, Clean Scent und Sensitive Dry. Dank pflegender Inhaltsstoffe ist es besonders hautverträglich.
Confidence ist ein weiblich frischer Duft.
Clean Scent - starker Schutz den ganzen Tag mit frischem, reinen Duft.
Sensitive Dry - mit leichtem, edlem Duft

Zum Test:
Normalerweise verwende ich von Rexona den Cotton Dry Stift und bin damit sehr zufrieden. Als das Deo kam habe ich es natürlich gleich ausgepackt. Vor der ersten Benutzung muss man eine silberne Folie oben am Deokopf abziehen, danach muss man erst einmal ziemlich lange drehen bis die Deocreme zum Vorschein kommt.



Was mir gleich zu Anfang leider negativ aufgefallen ist war der Geruch des Deos. Es riecht recht süßlich aber für mich viel zu aufdringlich. Das liegt sicher auch daran dass ich gerne Parfüm verwende und deshalb lieber ein geruchsneutrales Deo habe, damit sich der Duft meines Parfüms entfalten kann. Vielleicht hätte ich bei der Bewerbung lieber ein anderes Deo wählen sollen, aber wie es riecht weiß man vorher ja leider nicht.

Die Anwendung der Deocreme ist sehr einfach. Man dreht unten an der Packung am Rädchen bis die gewünschte Deomenge durch die Öffnungen am Deokopf erscheint, dann kann man das Deo wie bei einem Stift auftragen.

Die Deowirkung ist sehr gut. Das Deo hat im normalen Alltag genauso wie beim Sport gehalten was es verspricht. Ich bin nicht ins Schwitzen gekommen und unangenehme Gerüche haben sich auch nicht gebildet.
Dafür hatte ich leider den ganzen Tag den Geruch des Deos in der Nase. Wenn das doch beim Parfüm auch mal so wäre dass man es von früh bis spät an sich erschnuppern kann.
Wie in der Produktbeschreibung erwähnt ist das Deo sehr gut hautverträglich und ich hatte auch auf der rasierten Haut keine Probleme damit.

Mein Fazit:
Rexona Maximum Protection confidence hält zwar durchaus was es verspricht, wird aber aufgrund des Geruches von mir sicher nicht weiter verwendet werden. Da das Deo auch gut verpackt ist und man somit im Laden schlecht an den anderen beiden Deos riechen kann werde ich wohl bei meinem gewohnten Rexona Deostift Cotton Dry bleiben, denn dieser hat nur einen leichten eigenen Duft und kommt somit nicht in Konflikt mit meinem Parfüm und der Deoschutz hat mich da auch nie im Stich gelassen. Ansonsten kann ich euch Rexona Maximum Protection durchaus empfehlen, bei mir scheitert es wie gesagt nur daran dass mir der Duft nicht zusagt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen