Montag, 18. März 2013

SANDORINI Körper- & Massageöl

Hallo Ihr Lieben,

heute schreibe ich euch mal ganz entspannt einen Bericht. Ich durfte nämlich über Friendstipps das SANDORINI Körper- & Massageöl von CMD Naturkosmetik testen.



Zum Produkt:
SANDORINI ist eine Produktpflegelinie die sich besonders für anspruchsvolle Haut sowie Mischhaut eignet, die sowohl trockene als auch fettige Hautpartien aufweist und deshalb einer besonderen Pflege bedarf.
Sanddorn wächst in Deutschland bevorzugt an der Nord- und Ostseeküste. Er ist besonders reich an Mineralstoffen, Spurenelementen (z.B. Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink), Carotinoiden, ungesättigten Fettsäuren wie Linol- und Linolensäure, Beta-Carotin und den Vitaminen B1, B2, B6, B9, C, E und H.
Es können zwei außergewöhnliche Öle aus der Beere gewonnen werden, das Sanddorn Kernöl und das Sanddorn Fruchtfleischöl. Das Fruchtfleischöl ist orange, relativ dünnflüssig und weist den typischen Sanddorn-Geruch auf. Es hat einen hohen Anteil an Carotinoiden, welche vorbeugend vor UV-Strahlen schützen, den Stoffwechsel anregen und als Radikalfänger wirken. Zudem enthält es einen hohen Anteil an Palmitoleinsäure, die eine beruhigende Wirkung auf gereizte und beanspruchte Haut hat. Beim zweiten Sanddornöl handelt es sich um das Kernöl, das aus den Samen gewonnen wird. Es ist auch dünnflüssig, weist aber im Gegensatz zu dem Fruchtfleischöl eine gelbliche Farbe auf. Das Kernöl hat einen hohen Gehalt an Linol- und Linolensäure. Diese haben große Ähnlichkeit mit den Lipiden der oberen Hautschichten und sind deshalb besonders wertvoll. Das Kernöl ist daher bei trockener, empfindlicher oder reifer Haut sehr zu empfehlen.

Insgesamt wirken beide Sanddornöle hautberuhigend, feuchtigkeitsspendend, glättend und regenerierend. Somit wird der Hautalterungsprozess hinausgezögert und der Teint sieht frischer und rosiger aus.

Die Sandorini-Produktlinie umfasst zahlreiche Produkte wie z. B. After Sun Körperlotion, Körperlotion, Balsam, Körpermassageöl, Bodybutter, Lippenpflegestift, Duschgel, Ölbad, Schaumbad, Handcreme und noch vieles mehr.

Das Öl ist 100% vegan und entspricht den Richtlinien zertifizierter Naturkosmetik.

Eine Flasche des CMD SANDORINI Körper- & Massageöles hat einen Inhalt von 200 ml und kostet im Onlineshop 19,95 Euro.

Zum Test:
Als ich den Umschlag mit dem Körper- & Massageöl erhalten habe habe ich sofort die Flasche geöffnet und mir etwas von dem Öl auf den Handrücken gegeben. Ich hatte schon erwartet dass es sehr gut riecht, da ich von Weleda gerne die Sanddorn-Handcreme verwende, nicht zuletzt wegen dem guten Duft.
Beim verreiben des Öles auf meinem Handrücken wurde ich sofort von dem frischen fruchtigen Duft umhüllt. Das Öl hat sich schön verteilen lassen und ist erst nach einiger Zeit eingezogen. Aber so sollte es bei einem Massageöl ja auch sein. Den guten Duft konnte ich auch noch längere Zeit danach wahrnehmen.
Gestern Abend kam dann der Massagetest. Der Duft konnte uns ja bereits überzeugen und er macht die Massage zu einem sinnlichen Erlebnis. Die Massage mit dem Öl war auch sonst sehr angenehm. Das Öl lässt sich gut verteilen und man kann lange massieren bevor es komplett einzieht. Negativ ist uns nur aufgefallen dass das Öl recht schwer aus der Flasche zu bekommen ist. Da sind Sprühflaschen oder Pumpspender wesentlich angenehmer. Auch 4 Stunden nach der Massage fühlte sich die Haut noch schön weich und gepflegt, jedoch nicht schmierig an.

Mein Fazit:
SANDORINI Körper- und Massageöl ist ein Produkt das ich auf jeden Fall empfehlen kann. Wer zitrische, frische Düfte mag ist hier genau richtig. Das Öl ist bestens für die Massage geeignet und pflegt die Haut angenehm und reichhaltig. Den Preis von 19,95 Euro für 200 ml finde ich in Ordnung für ein so hochwertiges Pflegeöl. Ich freue mich schon sehr darauf das Öl das nächste Mal zu verwenden.

Kommentare:

  1. Oh das klingt ja toll da mit würde ich mich auch gern verwöhnen lassen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen :-)

      Löschen
  2. Ja, das Öl ist mir auch schon aufgefallen, allerdings finde ich 20 € doch etwas happit für 200 ml Öl, obgleich ich wohl weiß, das die mit so einem Preis nicht alleine stehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja eigentlich ein sehr sparsamer Mensch, aber wenn es um meine Entspannung und somit um meine innere Ruhe geht gebe ich auch gerne etwas mehr aus. Da habe ich einen sehr "teuren" Geschmack ;-)
      Aber man gönnt sich so ein Öl ja auch nicht ständig. Da darf es ruhig auch mal etwas mehr kosten.

      Löschen