Sonntag, 7. April 2013

Dontodent Cherry mint

Hallo Ihr Lieben,

geht es euch manchmal auch so dass ihr eigentlich so viel zu tun hättet und irgendwie gar nicht wisst wo ihr anfangen sollt?

So geht es mir nun schon seit einiger Zeit. Ich habe so viele Sachen die ich erledigen müsste bzw. möchte, aber irgendwie reicht mir die Zeit gar nicht. Da ich mich auch heute wieder nicht so richtig entscheiden kann habe ich mich entschieden erst einmal meine Blogberichte nachzuholen, denn es gibt nichts schlimmeres als einen Blog auf dem nichts geschieht und ich möchte meine Leser ja gerne behalten. Deshalb werde ich euch also heute von einem Produkttest berichten den ich über den dm Blog-Newsletter machen durfte.

Der dm Blognewsletter landet immer dann in meinem Postfach wenn es Neuigkeiten von den dm Eigenmarken gibt. Ich freue mich immer sehr auf diesen Newsletter, da ich sehr gerne bei dm einkaufe und mit den günstigen Eigenmarken in der Regel sehr zufrieden bin. Hin und wieder habe ich hier ja auch schon einmal über Neuigkeiten berichtet, die ich über den Blognewsletter erfahren habe. Leider schaff ich das nicht immer zeitlich, aber ich werde auch weiterhin versuchen euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten.

Nun aber zum Produkttest. Diese Woche hat mich ein kleines Päckchen mit je einer Packung DONTODENT Cherry mint Zahnpflegekaugummis und DONTODENT Cherry mint Zahncreme erreicht.



DONTODENT ist die Eigenmarke von dm bei der ihr alles rund um die perfekte Zahnpflege findet - elektrische Zahnbürsten, alles für die Kleinen, Munderfrischer und eine Sensitive-Linie für die empfindlichen Zähne:



Ganz neu und als Limited Edition gibt es nun die Cherry mint Produkte die ich freundlicherweise testen durfte.


DONTODENT Zahncreme Cherry Mint
Mit der DONTODENT Cherry Mint Zahncreme hat man einen fruchtig-frischen Start in den Tag. Sie bietet eine hochwirksame Kariesprophylaxe und schützt vor Plaque und Zahnstein. 125 ml kosten 0,75 €

DONTODENT Zahnpflege-Kaugummis Cherry Mint

Ein strahlendes Lächeln mit dem DONTODENT Zahnpflegekaugummi Cherry Mint. Die zuckerfreien Dragées vermindern das Kariesrisiko und neutralisieren Plaque-Säuren. Für ein erfrischendes Gefühl sorgt der Cherry-Mint-Geschmack. Den Cherry Mint Zahnpflege-Kaugummi wird es nur in Filialen mit Kassenschütte geben. 48 Stück kosten 1,55 €

Zum Test:
2maliges Zähneputzen gehört zu meiner täglichen Routine einfach dazu. Normalerweise benutze ich da eine klassische Zahncreme mit Minzgeschmack, aber warum nicht auch einmal was anderes probieren? Die DONTODENT Cherry mint Zahncreme hat eine intensivrote Farbe und einen leicht süßlichen, minzigen Geruch. Sie schützt vor Karies, Plaque und Zahnstein und sorgt für extra frischen Atem. Der erste Test mit der Zahncreme war dann doch etwas sehr komisch. Man hat einen ganz leichten süßlichen Kirschgeschmack im Mund. Der Minzgeschmack ist nicht so intensiv wie ich es von meinen Zahncremes gewohnt bin. Da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, war das erst einmal eine Umstellung für mich. Die Zahncreme schäumt genauso auf wie alle anderen Zahncremes und nach dem Putzen fühlen sich die Zähne glatt und sauber an. Es bleibt auch ein frisches Gefühlt im Mund zurück, so wie ich es mir von meiner Zahncreme wünsche.

Wie das Zähneputzen gehören auch Zahnpflegekaugummis zu meinem normalen Tagesablauf dazu. Ich habe in meiner Schreibtischschublade auf der Arbeit eine von diesen praktischen Dosen und eine steht bei mir in der Küche immer griffbereit. Es gibt eigentlich keinen Tag, an dem ich nicht, bevor ich das Haus verlasse, einen Zahnpflegekaugummi nehme. Das dient nicht nur der Zahnpflege, sondern liegt vor allem daran dass ich es gar nicht mag wenn man jemandem gegenüber steht und riechen kann was derjenige zuletzt gegessen hat. Damit ich sicher sein kann dass mein Atem gut riecht benutze ich also mehrmals täglich Zahnpflegekaugummis. Timo wollte auch gerne einen Kaugummi probieren, also haben wir gleich nachdem wir das Päckchen geöffnet hatten jeder eines der zuckerfreien Dragées probiert. Unsere Begeisterung hielt sich in Grenzen. Man schmeckt am Anfang weder die Kirschen richtig raus, noch die Minze. Irgendwie schmecken sie erst einmal recht fad. Ich bin im Bereich Zahnpflege wie gesagt ehr der klassische Typ, bei dem es richtig minzig schmecken muss. Nach ca. 2 Minuten entfaltet sich dann aber doch ein leichter Minz-/Kirschgeschmack. Das ist eine recht interessante Kombination und sehr erfrischend. Vom Kaugefühl her sind sie vergleichbar mit anderen Dragéekaugummis. Sie hinterlassen ein frisches Gefühl im Mund und ich habe, auch wenn sie nicht so stark wie erwartet nach Kirsche und Minze schmecken, das Gefühl dass mein Atem erfrischt ist und ich mir keine Sorgen um Mundgeruch machen muss.

Unser Fazit:
Die Eigenmarke DONTODENT habe ich schon häufiger gekauft und war damit immer sehr zufrieden. Auch bei den beiden vorgestellten Produkten stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis wieder und nachdem ich mich daran gewöhnt habe dass die Produkte nicht so geschmacksintensiv sind wie ich es erwartet habe finde ich beide Produkte nicht schlecht. Die Zahncreme wird wahrscheinlich trotzdem nicht in meinem Einkaufswagen landen, da ich finde dass sie zwar mal eine schöne Abwechslung ist, ich sie aber nicht täglich verwenden möchte. Die Kaugummis werden sicher, solange es die Limited Edition gibt hin und wieder von uns verwendet werden. Denn ein bisschen Abwechslung kann nicht schaden.

Noch einmal herzlichen Dank an dieser Stelle an dm und vor allem an Lisa vom dm-Marken Blog-Newsletter-Team, die unser Päckchen auf die Reise geschickt hat. Es macht immer wieder Spaß mit dm zusammen zu arbeiten.

1 Kommentar:

  1. Leider habe ich keinen dm-Markt bei mir in der Nähe. Wenn ich unterwegs bin und einen sehe, gehe ich aber auch immer gerne dort einkaufen! Deswegen hat mir der Markenname so erstmal nicht viel gesagt. Ich mag eigentl. eher nicht so den Minzgeschmack und bin immer froh, wenn ich einen anderen Zahnpastageschmack verwenden kann. Mundwasser, ok, das soll ja so schmecken, damit es auch richtig wirkt. Das benutze ich täglich und Zahnpflegekaugummis nur sporadisch. Kirschgeschmack wäre dann wohl eher mein Fall.

    AntwortenLöschen