Sonntag, 1. September 2013

12 Gold

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte euch ja berichtet dass brandnooz auf der Suche nach 250 Testerinnen für den milden Anis-Likör 12 GOLD ist. Ich bin eine der glücklichen Testerinnen die mittesten darf.



Zum Produkt:

 Der innovative Anislikör aus dem Hause OUZO 12 steht für die neue Generation des Anisgenusses. Die besondere Note erhält der milde Likör durch sorgfältig ausgesuchte Samen, Kräuter und Gewürze, wei Anis, Stern-Anis, Fenchel, Koriander, Muskat, Karadamon, Zimt und Mastix, dem Harz der Pistazienbäume.
Die Basis bildet das OUZO 12 Destillat. 12 GOLD ist aber milder und süßer im Geschmack als Ouzo und enthält 36 % Vol, statt 38 - 40 % Vol Alkohol. Durch seine harmonische Milde setzt der Likör geschmacklich neue Maßstäbe und richtet sich an jeden, der das Leben in vollen Zügen genießt.

Im Laden ist 12 GOLD seit März 2009 erhältlich. Eine Flasche hat 0,7 l Inhalt und kostet 9,99 Euro.

Zum Test:
Jamas! Falls ihr euch jetzt fragt ob ich leicht spinne kann ich euch beruhigen. Jamas heißt auf griechisch Prost. Das und einige andere Worte bzw. kleine Sätze habe ich in meinen Griechenlandurlauben aufgeschnappt und hoffe dass ich sie auch irgendwann mal wieder in Griechenlanhd brauchen kann.
Mein erster selbst geplanter Urlaub ging nach Kreta und in den folgenden Jahren sind mein Exmann (damals noch mein Freund) und ich immer wieder auf griechischen Inseln gelandet. Vor allem Kreta hat es mir besonders angetan und ich war glaube ich inzwischen fast überall auf der Insel. Besonders faszinierend finde ich die Geschichte Griechenlands, die Sagen rund um die Götter, aber auch die griechische Lebensfreude und Leichtigkeit. Kreta besticht auch noch durch eine atemberaubende Landschaft mit vielen Gegensätzen. Es gibt Wälder, Gebirge, kahle Stellen, Olivenhaine, Sandstrände, Kieselstrände und einen Palmenstrand an dem man sich ein wenig fühlt wie in der Karibik. Die Insel ist zum baden, faulenzen, wandern, radfahren, erkunden, verweilen und entspannen gleichermaßen geeignet. Wir waren dort mehrmals im Frühling und auch einmal im Herbst und ich kann mich immer noch an den Duft der Insel erinnern. Ach ja, Erinnerungen sind doch was schönes.

Neben der tollen Landschaft liebe ich auch noch das griechische Essen. Es gibt so viele tolle griechische Gerichte und ich habe sogar einige Kochbücher mit griechischen Gerichten da die ich leider viel zu selten nachkoche. In Griechenland wird Ouzo häufiger als Digestif oder mit Wasser verdünnt getrunken. Er gilt dort auch als Mittel gegen Magenkrämpfe. Bei uns ist er ja ehr als Aperitif beim Griechen um die Ecke bekannt. Dort bekommt man ihn meist gut gekühlt im Glas. Ouzo kann jedoch durchaus mehr. Man kann ihn auch als Mixgetränk zu sich nehmen und immer neue Varianten kreieren.


Nun aber zu unserem Test:
Letztes Wochenende war ich mit meiner Schwester und einer Freundin verabredet. Wir wollten auf ein großes Volksfest bei uns in der Stadt und haben uns vorher bei meiner Schwester zu Hause getroffen. Ich fand das ist die beste Gelegenheit um 12 Gold zu probieren. Also habe ich die Flasche eingepackt und mitgenommen. Meine Schwester trinkt sehr gerne Ouzo und ist von 12 Gold total begeistert gewesen. Unsere Freundin fand ihn nicht so toll. Sie mag Ouzo jedoch generell nicht so gerne. Ich fand er ist vergleichbar mit dem normalen Ouzo 12, jedoch etwas milder.



Ich habe den 12 Gold dann auch noch einmal mit Wasser verdünnt und mit Bitter Lemon gemischt probiert. Beide Varianten waren äußerst lecker. In den Unterlagen welche ich zusammen mit der Testflasche erhalten habe stand auch noch dass man ihn als Longdrink  fruchtig mit Fruchtsaft geniesen kann.

Ich habe es mit Kirschsaft ausprobiert und war erst sehr skeptisch ob die Mischung wirklich gut schmecken kann, da der Geschmack des Likörs ja doch recht kräftig und speziell ist. Der Drink konnte mich aber durchaus überzeugen. Fruchtig und dann noch der Ouzogeschmack, eine wirklich leckere Kombination.

Mein Fazit:
12 Gold ist für alle die gerne Ouzo trinken auf jeden Fall zu empfehlen. Er hat den typischen Ouzogeschmack, jedoch etwas milder und mit nicht ganz so viel Alkohol. Uns konnte er auf jeden Fall überzeugen und ich bin sicher dass ich mir sobald die Testflasche leer ist wieder einen neuen besorgen werde und dann werde ich denke ich mal wieder selbst griechisch kochen und ein paar Freunde einladen. Er ist nicht nur pur, sondern auch in Longdrinks ein echter Genuss.

Ich sage dann mal "Jamas" lasst es euch schmecken.

Kommentare:

  1. Kali spera,
    der Ouzo ist echt lecker war positiv überrascht er ist bei weitem nicht so stark wie der grosse Bruder Ouzo 12 da muss man echt aufpassen das man nach einem Besuch beim Griechen nicht raustorkelt.

    Jassu
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kali mera,
      ich sehe da kann auch einer ein wenig Griechisch :-) Ja er ist etwas leichter als Ouzo 12 aber genauso lecker. Muss unbedingt mal gucken dass ich ihn vor dem nächsten Mädelsabend nachkaufe.

      Adio
      Manu

      Löschen