Freitag, 20. September 2013

Gallo Family Vineyards

Prost ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder von einem Produkt berichten welches ich mir gekauft habe.

Ich muss leider gestehen dass ich euch schon viel früher von Summer Red berichten wollte, weil es eigentlich der perfekte Wein für warme Sommerabende ist, aber ihr wisst sicher wie das manchmal so ist. Man verschiebt etwas auf später, weil man gerade so viel zu tun hat und dann ist es plötzlich irgendwo in den hintersten Gehirnwindungen verschwunden. Aber lieber spät als nie. Deshalb berichte ich euch nun von einem tollen Sommerwein.



Zum Produkt:
Gallo Family Vineyards das ist eine reiche Palette außergewöhnlicher Weine die unter der kalifornischen Sonne gereift sind. Die Winzer von Gallo geben jedem Wein mit viel Leidenschaft seinen eigenen Charakter - egal ob von der nördlichen Pazifikküste oder aus den besten Einzellagen. Chardonnay, Moscato, Pinot Grigio, Sauvignon Blanc, Grenache Rosé, White Zinfadel, Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz, Summer Red, Zinfandel - es ist wirklich für jeden Anlass und jeden Geschmack etwas im breiten Sortimen von Gallo zu finden.

Neu hinzu gekommen sind die Rebsorten Moscato und Summer Red - zwei neue Begleiter für warme Tage und lange Abende. Frisch und lebendig wird es mit dem Moscato und seinen fruchtigen Aromen aus tropischen Früchten, Orangenblüten und Honig. Fans roter Weine bietet Summer Red eine frische Kombination aus Kirsch- und Himbeernoten mit einer gut ausgewogenen Süße. Beide Weine sollten gut gekühlt genossen werden.

Mit Summer Red wird der Sommer rot gekühlt. Er schmeckt leichter als herkömmliche Rotweine, ist weicher und lieblicher im Aroma. Summer Red überzeugt durch die angenehm frische Kombination aus Kirsch- und Himbeernoten, weichen Tanninen und einer gut ausgewogenen Süße. Den trendigen, fruchtig-leichten Rotwein genießt man am besten „chilled“, also gut gekühlt.

Serviervorschlag:  Zu Geflügel, Risotto, frischen Salaten und Gemüse

Optimale Trinktemperatur:  8-10°C

Geschmacksrichtung: lieblich

Zum Test:
Hin und wieder trinke ich ja gerne mal ein Glas Wein. Die Auswahl an guten Weinen ist unglaublich groß und es gibt immer wieder etwas neues zu entdecken. Vor längerer Zeit gab es einen Verkostungsstand in unserem Real-Markt. Ich laufe an Alkoholverkostungen eigentlich immer vorbei und auch da habe ich der Dame freundlich gedankt, jedoch abgelehnt. Dann bin ich jedoch noch einmal zurück, weil ich gesehen habe dass die Gallo Weine im Angebot sind.
Vor längerer Zeit habe ich mal durch Zufall eine Flasche Gallo White Zinfandel gekauft. Der Wein war, aus welchen Gründen auch immer, auf 2 Euro heruntergesetzt und ich fand das wäre eine gute Gelegenheit einen Wein zu testen der sonst eigentlich um die 5 Euro kostet. Total begeistert bin ich bei Gallo geblieben und habe im Laufe der Zeit auch die anderen Sorten probiert. Nun habe ich eigentlich immer einige Flaschen in meinem Weinregal liegen die ich gerne öffne wenn Besuch da ist und wir uns z. B. ein leckeres Essen schmecken lassen.
Wie gesagt bin ich also zurück zum Regal und habe mir 2 Flaschen eingepackt. Die nette Dame meinte dann ich müsse unbedingt mal den neuen Sommerwein probieren. Ich habe mich dann doch überreden lassen und eines der Probiergläser genommen. Der Geschmack war einfach herrlich. Fruchtig, frisch, süßlich, nicht zu schwer. Als mir die Dame dann erklärt hat dass der Wein gekühlt getrunken werden sollte war ich erst einmal leicht verwirrt. Gekühlt? Ich bin nun nicht unbedingt der absolute Weinspezialist, aber auch ich weiß dass man Rotwein doch eigentlich bei Zimmertemperatur trinken soll. Dieser spezielle Sommerwein soll jedoch gekühlt getrunken werden hat sie mir versichert und ich habe eine Flasche mitgenommen um es einmal auszuprobieren.
Der Wein hat eine wundervolle tiefrote intensive Farbe. Vom Geschmack her ist er wie gesagt sehr frisch und fruchtig. Er ist auch nicht so schwer wie einige andere Rotweinsorten also wirklich der perfekte Sommerwein und eine klasse Alternative zu einem Rosé.

Mein Fazit:
Wenn ihr gerne Rotwein trinkt und auch mal etwas neues probieren möchtet kann ich euch Gallo Summer Red uneingeschränkt empfehlen. Vielleicht bekommen wir doch noch einen goldenen Herbst und man kann noch hin und wieder einmal an einem lauen Abend draußen sitzen. Wenn nicht kuschelt euch doch auf die Couch und geniest dann ein gut gekühltes Glässchen. Schließt die Augen und stellt euch einfach ein paar Sonnenstrahlen vor. So kann man den Sommer vielleicht noch ein wenig verlängern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen