Sonntag, 15. Dezember 2013

Lorenz Naturals mit Balsamico

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder einen knusprigen Bericht hier auf unserem Blog. Die Erdbeerlounge war vor kurzem auf der Suche nach Testern für die Lorenz Naturals mit Balsamico. Nachdem wir die Naturals Rosmarin sehr gerne essen und auch hin und wieder einmal die mit Salz und Pfeffer kaufen, mussten wir uns natürlich bewerben.

Nun kam unser Testpaket mit 12 Packungen wohlbehalten bei uns an:



Zum Produkt:
Naturals sind knusprige Kartoffelchips aus rein natürlichen Zutaten. Die Kartoffeln aus regionalem Anbau werden mit Schale in hauchdünne Scheiben geschnitten,  in wertvollem Sonnenblumenöl gebacken und dann mit ausgewählten Gewürzen verfeinert - ganz ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe.

Naturals gibt es in den Sorten:

  • Balsamico
  • Meersalz Pfeffer
  • milder Paprika
  • Rosmarin
  • geröstete Zwiebeln
  • leicht, fein gesalzen 
Wir durften die Naturals Balsamico testen. Das sind knusprige Kartoffelchips verfeinert mit einer milden Balsamico-Note für den außergewöhnlichen Chipsgenuss.

Zum Test:
Beim Öffnen der Tüte hatte ich recht stark den Geruch von Maggi Würze in der Nase, das fand ich schon mal nicht so gut. Aber probieren geht ja bekanntlich über studieren also Nase zu und reinbeisen.  Als erstes fällt einem der säuerlichen Essiggeschmack auf. Das ist im ersten Moment etwas ungewohnt und ich wusste ehrlich gesagt erst nicht so richtig was ich davon halten soll.

Meine beiden Jungs sind ja absolute Chips Fans. Die essen eigentlich alle Chips, vorausgesetzt sie sind nicht scharf. Die Naturals mit Balsamico mussten sie natürlich auch probieren. Ihre Meinung dazu war auch geteilt. Julian fand sie lecker, Timo wusste genauso wie ich nicht so Recht ob sie ihm schmecken. Das hat ihn jedoch nicht davon abgehalten fleißig weiter zu futtern. Als ich ihn gefragt habe warum er denn weiter isst wenn es ihm doch gar nicht so richtig schmeckt meinte er, dass sie nur am Anfang komisch schmecken und dann eigentlich doch recht lecker sind. Mein Vater, der beim Test da war meinte dass sie komisch schmecken. Er mochte sie gar nicht.
Ich bin auch nach mehrmaligem Testen immer noch recht unschlüssig. Das Problem ist, dass die Naturals wie gewohnt super kross und knackig sind und bei Chips kann man ja irgendwie meistens mit dem Essen nicht mehr aufhören wenn man mal angefangen hat. Bei den Naturals mit Balsamico ist es genauso. Sie schmecken mir zwar eigentlich gar nicht so richtig, aber als die Tüte auf war haben wir sie dann doch gefuttert. Ich muss jedoch dazu sagen, dass die Tüte mehrere Tage offen war,  das kommt bei meinen beiden Jungs sonst nicht vor. Wenn wir eine Tüte Chips aufmachen futtern die zwei bis nichts mehr da ist.
Irgendwie finde ich auch schon kaum Mittester für die Sorte. Wenn ich jemandem die Tüte in die Hand drücken will und die lesen Balsamico sagen die meisten gleich "Nein danke, das kann doch nicht schmecken". Von den 12 Packungen sind noch immer 7 übrig. Die Packungen die wir verteilt haben kamen bei den Mittestern auch nicht besonders gut an. Der säuerliche Geschmack hat nur einem einzigen Mittester zugesagt. Alle anderen Tester meinten dass sie die Chips nicht mögen, weil sie zu sauer sind und eklig schmecken.

Unser Fazit:
Ehrlich gesagt sind Naturals mit Balsamico anfangs recht gewöhnungsbedürftig. Der säuerliche Balsamicogeschmack ist eben doch recht ungewöhnlich bei Chips. Es ist aber auch mal was neues und anderes im Gegensatz zu den normalen Chips auf dem Markt. Wer auf Balsamico in großen Mengen steht wird die Chips sicher mögen. Wir können uns auf jeden Fall nicht mit ihnen anfreunden. Sie sind zwar in der bewährt guten Qualität wie ich es von Naturals gewohnt bin, hauchdünn und super knusprig, aber geschmacklich einfach nicht so unser Fall. Wir werden also weiterhin bei Naturals mit Rosmarin oder der Sorte mit Meersalz & Pfeffer bleiben, denn die Sorten schmecken uns und wir sind von der Qualität überaus überzeugt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen