Sonntag, 2. Februar 2014

Neuigkeiten von Jack Link´s

Hallo Ihr Lieben,

im letzten Jahr hatte ich euch ja von den Fleischsnacks von Jack Link´s berichtet. Vorletzte Woche habe ich dann einen Brief in meinem Briefkasten vorgefunden mit den Newcomern von Jack Link´s.



JACK LINK´S hat nun neu ins Programm ungekühlte, haltbare und leicht zu beißende "to go" Snacks ins Programm aufgenommen. Die "to go" Snacks gibt es in den Geschmacksrichtungen Original und Peppered.

JACK LINK´S Beef Snack Original besticht mit seinem authentischen Geschmack feinsten Rindfleischs, "Peppered" mit seiner Schärfe frisch gemahlenen Pfeffers. Die außergewöhnlich zarten Snacks überzeugen zudem mit ihrem leicht rauchigen Aroma. Aus bestem neuseeländischen  Beef hergestellt mit erlesenen Gewürzen verfeinert, schonend gegart und getrocknet bieten sie ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bei gewohnter Premium-Qualität.

Die Idee eines "to go" Snacks finde ich super und sie haben mit 25 g genau die richtige Größe um den kleinen Fleischhunger zwischendurch zu stillen.

100 g der Formfleischstreifen haben 312 kcal, 12,6 g Fett, 21, g Kohlenhydrate, davon 21 g Zucker, 27,8 g Protein und 5,6 g Salz. Etwas erschreckt haben mit  hier die 21 g Zucker, denn das macht den Snack schon gleich nicht mehr so gesund und lässt mich schon zweimal überlegen ob ich ihn wirklich esse..

Geschmacklich sind sie sehr gut und da sie nicht so dünn wie die normalen Snacks sind sind sie auch sehr weich und lassen sich gut beißen. Peppered ist leicht scharf, aber nicht so stark dass man es nicht mehr essen mag. Eine sehr gute, ausgewogene Schärfe.

Theoretisch sind die Fleischstreifen eine tolle Idee wie ich finde. Leider macht sie der doch etwas recht hohe Fett- und vor allem der Zuckergehalt nicht gerade zur besten Alternative zu den fett- und kalorienhaltigen Fleischsnacks die es sonst auf dem Markt gibt. Wahrscheinlich werde ich sie aus diesem Grund auch nicht kaufen und lieber andere Snacks zu mir nehmen, auch wenn sie sehr gut schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen