Samstag, 27. Dezember 2014

Eucerin Aquaphor

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte euch ja schon ein paar mal wenn wir Cremes gegen trockene Haut testen durften von meinem Sohn berichtet, der sehr trockene Haut hat. Inzwischen hat sich sein Hautbild leider dramatisch verschlimmert. Wir waren zwischenzeitlich auch schon beim Hautarzt. Die Diagnose war "sehr trockene Haut". Wir haben eine Cortisonsalbe verschrieben bekommen und diese auch über einen längeren Zeitraum verwendet. Leider war das Hautbild nur etwas besser und ich wollte ihn nicht weiterhin am ganzen Körper mit Cortison eincremen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass wir von Eucerin eine neue Creme testen dürfen:


Zum Produkt:
Eucerin Aquaphor Repair-Salbe ist die neueste Innovation aus dem Hause Eucerin.

Eucerin Aquaphor Repair-Salbe schützt, beruhigt und pflegt extrem trockene, rissige oder irritierte Haut und fördert eine schnellere Hautregeneration.

Die besondere wasserdampfdurchlässige (semi-okklusive) Formel bildet einen schützenden Film auf der Haut und verhindert gleichzeitig einen möglichen Feuchtigkeitsstau auf der Haut. So wird die Ausbildung eines physiologischen Hautregenerationsmilieus – eine Art Schutzschild für die Haut – gefördert und die Barrierefunktion der Haut verbessert. Keime und Schadstoffe können so nicht in die obersten Hautschichten eindringen. Zusätzlich beruhigt Eucerin® Aquaphor Repair-Salbe mit Panthenol und Bisabolol die irritierte Haut.

So wird die Hautregeneration aktiv beschleunigt. Die Barrierefunktion der Haut wird wieder verbessert.
Neben den regenerationsfördernden Eigenschaften pflegt und beruhigt die Fettsalbe die Haut; die Wirksamkeit und Hautverträglichkeit sind bei extrem trockener, rissiger Haut und irritierter Haut im Zusammenhang mit dermatologischen Behandlungen in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.
Sie empfiehlt sich als Hautpflege bei Psoriasis sowie bei strapazierter trockener Haut durch z.B. häufiges Händewaschen im Beruf. Eucerin Aquaphor ist sanft zu empfindlicher Babyhaut, z.B. bei Kälte und im Windelbereich. Da sie eine ausgewählte Anzahl von nur 7 Inhaltsstoffen enthält, hat sie ein sehr geringes Irritationspotential und wird sehr gut vertragen.

Eucerin Aquaphor Repair-Salbe ist für empfindliche Haut geeignet, geruchlos und begünstigt weder die Akne noch Unreinheiten. Sie ist frei von Duftstoffen, Farbstoffen, Alkohol und Konservierungsstoffen, die eine Irritation oder Kontaktdermatitis verursachen könnten.

Anwendungsgebiete
  • Pflegt und schützt extrem trockene und rissige Hautstellen, u.a.
    - Ellbogen, Knöchel, Füße
  • Zur Hautpflege und zum Schutz bei irritierter und geröteter Haut, u.a.
    -nach dermatologischen Behandlungen
    -nach einer Strahlentherapie
    -bei Kälte, Wind und Wetter
    -im Windelbereich
    - bei starker Beanspruchung durch Sport (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Reiten)
  • Zum Hautschutz und zur Intensiv-Pflege der Hände
    -nach häufigem Händewaschen oder/und häufigem Kontakt mit hautirritierenden Substanzen (Feuchtberufe, Haushalt, Gartenarbeit)


WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN
Hautverträglichkeit und pflegende und schützende Wirksamkeit
Eine Reihe wissenschaftlicher Studien bestätigt die Wirksamkeit und Hautverträglichkeit von Eucerin® Aquaphor: Eine Studie belegt die schnellere Hautregeneration, die sich im Vergleich zur Regeneration ohne Eucerin® Aquaphor schneller einstellte.


INHALTSSTOFFE
Paraffinum Liquidum (Petrolatum) und Cera Microcristallina, Ceresin, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Panthenol, Glycerin, Bisabolol

Die Salbe kann auch im Gesicht angewendet werden. Bei Bedarf sollte die Salbe mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Die empfohlene Anwendungsdauer liegt bei mindestens 3 Tagen. Bitte nicht auf offene, blutende oder nässende Wunden auftragen. Die fettreiche Konsistenz ist sehr ergiebig und sollte daher dünn und sparsam aufgetragen werden.

Eine Tube hat 45 ml Inhalt und kostet bei uns in der Apotheke 9,95 Euro.

Zum Test:
Die Haut meines Sohnes ist wie gesagt sehr trocken. Außerdem kämpft der arme Kerl mit einem sehr starken Juckreiz. Es ist bei ihm auch nicht lokal begrenzt. Er hat trockene Hautstellen von den Fußsohlen bis zum Haaransatz.  Nachdem wir nun die Cortisonsalbe, die uns vom Hautarzt verschrieben wurde, abgesetzt haben haben wir also angefangen die Eucerin Aquaphor Repair-Salbe zu verwenden. Von der Konsistenz her erinnert sie an Vaseline. Sie ist geruchsneutral was Timo sehr gefreut hat, da die Cortisonsalbe sehr gestunken hat. Das war natürlich vor allem im Gesicht äußerst unangenehm.
So ergiebig wie von Eucerin beworben finde ich die Salbe jetzt nicht unbedingt. Kann aber daran liegen, dass wir eben nicht nur kleinere Stellen, sondern eben den ganzen Körper damit eincremen. Sie lässt sich jedenfalls sehr gut verteilen und die Haut fühlt sich danach angenehm an.
Da die trockenen Hautstellen sehr jucken kratzt sich Timo leider auch immer wieder blutig.Vor allem seine Füße sehen momentan sehr schlimm aus. Das ist dann jedoch für die Verwendung der Eucerin Salbe etwas problematisch, da die Eucerin Aquaphor Salbe nicht auf offenen oder blutenden Wunden aufgetragen werden soll. Wir haben die aufgekratzten Hautbereiche dann ausgelassen.
 
Inzwischen verwenden wir die Eucerin Aquaphore Repair-Salbe schon seit knapp 3 Wochen. Wir verwenden sie einmal täglich, da es früh vor der Schule immer zu stressig ist. Das Hautbild hat sich meiner Meinung nach etwas verbessert, jedoch nur gering. Es juckt nach wie vor und Timo sieht an einigen Stellen immer noch furchtbar aus. Auch der Juckreiz ist nach wie vor da. Nach dem eincremen werden einige Hautstellen ganz rot und er sieht noch schlimmer aus als vorher. Die Haut schuppt sich jedoch nicht mehr so stark an den Armen, Brust und Rücken.
Zwischenzeitlich habe ich in der Apotheke bereits eine zweite Packung nachgekauft, da 45 ml Inhalt nicht besonders viel sind wenn man sie täglich auf dem ganzen Körper verwendet.


Unser Fazit:
Die Eucerin Aquaphor Repair-Salbe ist recht gut, jedoch für unser bestehendes Problem leider nicht die Lösung. Das Hautbild ist zwar etwas besser geworden, aber nur minimal. Der Juckreiz und die trockenen schuppigen Hautstellen sind nach wie vor noch da. Und da eine Packung nur 45 ml Inhalt hat bräuchten wir von der Eucerin Aquaphor Repair Salbe spätestens alle 10 Tage eine neue Packung. Sie ist bei normal trockener Haut sicher sehr gut, aber bei meinem Sohn, der anscheinend ein Extremfall ist hilft sie leider nicht wirklich. Wir werden einen Termin bei einem anderen Hautarzt am Jahresanfang vereinbaren, in der Hoffnung dass der eine Lösung für unser Problem hat. Ich kann mir durchaus vorstellen die Eucerin Aquaphor Repair-Salbe jedoch für meine Knie und Ellenbogen zu verwenden, da diese auch sehr trocken sind. Und nach dem Eincremen von Timo habe ich immer die an meinen Händen befindliche Creme noch eingerieben. Meine Hände fühlen sich super an.
Herzlichen Dank an Eucerin dass wir mittesten durften. Die Creme ist sehr gut, jedoch leider momentan nicht die Lösung. Da müssen wir wohl weiter suchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen