Sonntag, 12. Juli 2015

Nivea In-Dusch Gesicht

Hallo Ihr Lieben,

In-Dusch Produkte werden ja immer beliebter. Das kann ich durchaus nachvollziehen, da es einfach praktisch ist schon unter der Dusche mehrere Sachen gleichzeitig zu machen. Nachdem Nivea der Vorreiter bei den In-Dusch Bodylotions war haben sie nun auch noch eine In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner für Gesicht und Augenpartie und eine In-Dusch Gesichtspflege entwickelt. Beide Produkte darf ich euch nun als Niveabotschafter vorstellen.




Zu den Produkten:

Nivea In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner 



Produktbesonderheiten

  • Gesichtsreinigung und Make-up entfernen unter der Dusche - keine Panda-Augen mehr!
  • Entfernt sanft Make-up und sogar Mascara ohne Wattepad
  • Besonders geeignet für die sensible Augenpartie
  • Schützt die Wimpern
  • Pflegt zart & erhält die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut
NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner vereinfacht die tägliche Abschmink-Routine. Denn die Gesichtsreinigung geht jetzt so einfach wie nie – schon in der Dusche.
Mit dem ersten NIVEA In-Dusch Reinigungsprodukt für das Gesicht reinigst Du mit Hilfe Deiner
Hände und Finger die Haut und die Augenpartie sanft, aber effektiv. Möglich macht es die innovative Formel. Sie entfernt selbst Mascara, ist dabei aber sanft zur empfindlichen Augenpartie. Nach der Dusche gibt es daher keine Spur mehr von Panda-Augen!
Die Haut ist sauber und perfekt vorbereitet für die nun folgende Pflege. Direkt in der Dusche kannst Du anschließend auch noch die neue In-Dusch Gesichtspflege verwenden.


Die Anwendung geht schnell und einfach.
  • Einmassieren
    Gib unter der Dusche etwas In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner auf Deine Finger. Verteile es anschließend mit kreisenden Bewegungen auf die noch trockene Augenpartie und Dein Gesicht.
  • Abduschen
    Dusche Dein Gesicht mit reichlich lauwarmem Wasser ab.
  • Make-up entfernt
    Du kannst Dich abtrocknen, oder mit einem Wattepad nachzuwischen.

Tipp für wasserfestes Make-up
Logischerweise soll wasserfeste Mascara nicht verlaufen, wenn sie nass wird. Daher ist sie meist etwas hartnäckiger zu entfernen, auch unter der Dusche. Bei Bedarf kannst Du aber einfach ein Schwämmchen oder ein Wattepad beim Abschminken zu Hilfe nehmen und damit sanft über die Augenpartie kreisen.
  

Unverbindliche Preisempfehlung: NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up
Entferner (150 ml): UVP 3,99 Euro
Im Handel erhältlich seit Mai 2015


Nivea In-Dusch Gesichtspflege für normale Haut und Mischhaut

Produktbesonderheiten:
  • Pflegt einfach & schnell unter der Dusche
  • Zieht schnell ein, ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen
  • Make-up kann sofort aufgetragen werden
  • Spendet langanhaltend Feuchtigkeit
  • Mit Vitamin E
  • Für ein zart gepflegtes Hautgefühl

Duschen, Schminken – los geht‘s! Mit der neuen NIVEA In-Dusch Gesichtspflege kannst Du
Deine Haut bereits in der Dusche pflegen. Die In-Dusch Gesichtspfl ege zieht blitzschnell in
die feuchte Haut ein, ohne klebrige Rückstände zu hinterlassen, und sorgt für ein langanhal-
tend gepflegtes, angenehmes Hautgefühl.
Mit der NIVEA In-Dusch Gesichtspflege ist Deine Haut perfekt vorbereitet für Dein Make-up.
Nach dem Duschen ist Deine Haut bereits zart gepflegt, ohne zu kleben, sodass Du sofort Dein Make-up auftragen kannst.


Und so einfach geht‘s: 

  • Eincremen
    Creme die nasse Haut noch unter der Dusche mit der In-Dusch Gesichtspflege ein.
  • Abduschen
    Dusche Dein Gesicht mit lauwarmem Wasser ab.
  • Bereit für Make-up
    Raus aus der Dusche, abtrocknen, fertig. Du kannst sofort Make-up auftragen und in den Tag starten.
Die In-Dusch Gesichtspflege gibt es in zwei Varianten:

Für normale Haut und Mischhaut:
Die Formel mit Vitamin E und pflegenden Ölen spendet der Haut genau die richtige Dosis an
Feuchtigkeit, für ein lang anhaltendes, angenehmes Hautgefühl. Für trockene und sensible Haut: Die Formel mit natürlichem Mandelöl spendet der Haut intensive Pflege für ein samtweiches Hautgefühl. 



NIVEA In-Dusch Gesichtspflege (75 ml): UVP 3,99 Euro
Im Handel erhältlich seit Mai 2015.


Die Nivea In-Dusch Gesichtspflege gibt es auch für trockene und sensible Haut mit natürlichem Mandelöl. Erkennbar ist die Variante am rosafarbenen Design.

Zum Test:
Besonders interessant finde ich, dass ich bei der Entwicklung der In-Dusch Waschcreme im Rahmen einer Marktforschung teilgenommen habe. Nun bin ich natürlich auf das Ergebnis umso gespannter. Klar, dass beide Produkte umgehend in meine Dusche gewandert sind.
Ich persönlich verwende täglich Mascara. Hin und wieder auch Kajalstift. Sonstiges Make-up benutze ich ehr selten und dann auch mehr im Winter. Nun aber zum Test. Am ersten Tag hatte ich nur eine wasserlösliche Mascara verwendet. Nachdem ich mir das Gesicht angefeuchtet habe habe ich zunächst die In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner ausprobiert. Einen Klecks in die Hand und dann im Gesicht verteilt. Der Duft ist angenehm mild und auch in der Augenpartie gab es keine Probleme bei der Anwendung. Nachdem ich die Waschcreme im Gesicht verteilt hatte habe ich sie wieder abgespült und die In-Dusch Gesichtspflege aufgetragen und abgespült. Nach dem Duschen kam als erstes der Blick in den Spiegel. Es wird ja damit geworben, dass Pandaaugen kein Thema mehr sind. Leider war das nicht so ganz der Fall. Es war noch einiges von der Mascara da und ich hatte durchaus Pandaaugen. Meine Gesichtshaut hat sich nach der Dusche dank der In-Dusch Gesichtspflege weich und glatt angefühlt und ich konnte mir ein eincremen abends vor dem Schlafengehen sparen.




Am nächsten Tag habe ich dann die Waschcreme etwas intensiver um die Augen herum angewendet und mehrfach darüber gerieben. Da war das Ergebnis schon um einiges besser. Als ich aus der Dusche kam und mit einem Wattepad noch einmal über die Augen gefahren bin war da nur minimal Farbe drauf.


Beim nächsten Test habe ich dann auch noch Kajalstift verwendet. Der hält ja bekanntlich ziemlich gut. So war ich hier natürlich sehr auf das Ergebnis gespannt. Da ich den Kajalstift immer an der sogenannten Wasserlinie auftrage, also direkt am Auge muss das Produkt zum Abschminken natürlich sanft sein. Mit der Waschcreme hatte ich da leider einige Probleme. Ich habe die In-Dusch Waschcreme aufgetragen, verteilt und über die Augen gerieben. Dabei kam scheinbar etwas von der Creme ins  Auge und es hat doch ein wenig gebrannt. Nach dem Abschinken war die Mascara zwar weg, aber der Kajalstift leider nicht ganz.

Die Proben habe ich ja auch schon fleißig verteilt. Eine meiner Freundinnen verwendet wasserfestes Augenmake-up und musste leider feststellen, dass die In-Dusch Waschcreme da leider gar nicht für geeignet ist. Sie musste sich trotzdem noch abschminken und war sehr froh, dass sie sich die Creme nicht gekauft, sondern von mir eine Probe bekommen hat. Von Nivea gibt es den Tipp wasserfestes Make-up mit einem Schwämmchen oder Waschlappen zu entfernen. Wenn das auch nichts hilft ist das Produkt für Frauen die wasserfestes Make-up verwenden natürlich absolut ungeeignet. Die In-Dusch Gesichtspflege ist ebenfalls kein Produkt dass sie kaufen würde. Das liegt aber daran dass sie sich das Gesicht eigentlich eh nie eincremt.

Mein Fazit:
Theoretisch ist die In-Dusch Waschcreme für wasserlösliches Make-up durchaus sehr praktisch. Man kann das Abschminken bereits unter der Dusche erledigen und ist somit schneller fertig. Wobei es leider nicht so geklappt hat wie ich mir das vorgestellt habe und auch sehr gebrannt hat wenn es in die Augen kam.
Die In-Dusch Gesichtspflege finde ich dagegen sehr gut. Die Haut fühlt sich geplegt an, ohne klebrig zu sein. Vor allem im Sommer finde ich das super. Normalerweise verwende ich im Sommer keine Creme, weil ich das klebrige Gefühl auf der Haut nicht mag. Mit der In-Dusch Gesichtspflege ist dieses Problem sehr gut gelöst.


Beide Produkte haben einen angenehm milden Duft. Wer sich nicht sehr viel schminkt und sich einfach nur mit einem geeigneten Produkt unter der Dusche das Gesicht reinigen möchte, dem kann ich die beiden neuen Produkte von Nivea durchaus weiter empfehlen.
Zur Entfernung von Augenmake-up finde ich die Waschcreme jedoch nicht so gut geeignet. Da verwende ich meinen bisherigen Augenmake-up Entferner weiter. 

Die Produkte wurden mir freundlicherweise von Nivea kostenlos im Rahmen einer Nivea für mich Aktion zur Verfügung gestellt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen